Ist die LTE Verfügbarkeit schon gut genug?

Ist die LTE Verfügbarkeit schon gut genug?

Verfügbarkeit

Am größten ist die Verfügbarkeit in den Netzen der Telekom und von Vodafone – O2 hinkt hier bisher hinterher, E-Plus hat mit dem Ausbau eines eigenen LTE- Netzes noch nicht begonnen.

Eine flächendeckende Versorgung durch die beiden großen Netzanbieter ist besonders in und um große Städte, sowie Metropolregionen bereits gegeben. Anders als bei den vorherigen Übertragungstechniken haben sich die Anbieter jedoch verpflichtet, zuerst mit Breitband unterversorgte Gegenden entsprechend zu erschließen. Deshalb ist eine einfache Unterscheidung nach Regionen kaum möglich – hier hilft ein Blick auf die Netzabdeckungskarten der Betreiber. Aktuell sind über 20 Millionen Haushalte und mehr als 120 große Städte bereits in der Lage Internet über LTE zu nutzen.

Derzeit sieht der Ausbauplan vor, bis 2016 mindestens 50% der Bundesrepublik mit der neuen Funktechnik zu versorgen.

Lohnt sich LTE für mich?

LTELTE lohnt sich auf jeden Fall für all diejenigen, die in einer dieser bisher unterversorgten Gegenden leben. Die Chancen stehen gut, dass Sie mit LTE endlich einen schnellen Internetzugang erhalten können.

Abgesehen davon ist LTE die Technik der Wahl, wenn Sie regelmäßig große Datenmengen über das Mobilfunknetz beziehen. Im Vergleich zu den älteren Netzwerktechniken wie UMTS ist die Datenrate um ein vielfaches höher, ebenso wie das im Vertrag beinhaltende Datenvolumen. Attraktiv ist dies besonders, wenn Sie regelmäßig innerhalb Deutschlands reisen und die Schnelligkeit und Zuverlässigkeit ihres DSL- Anschlusses überall dabeihaben möchten – LTE ist also „mobiles DSL“.

Durch die höhere Datenrate und die geringere Nutzerzahl profitieren Sie jedoch auch schon beim normalen Surfen maßgeblich von der neuen Technologie.

Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, sich ein neues Smartphone oder Tablet zu kaufen, sollte die LTE-Kompatibilität als Investition in die Zukunft eine Rolle in Ihren Überlegungen spielen.

Voraussetzungen für die Nutzung

Um den neuen Funkstandard nutzen zu können, ist LTE-kompatible Hardware notwendig, die aktuelle Generation von Smartphones und Tablet-Computern bringt die erforderlichen Komponenten immer häufiger bereits mit.

Für eine Nutzung zuhause ist ein LTE-fähiger Router erste Wahl – Unterwegs Notebook oder Tablet, bietet sich einer der zahllosen LTE-fähige USB-Sticks an, um den komfortabel den Zugang ins schnelle Netz zu ermöglichen.

Einen Überblick über die unterschiedlichen Tarife der verschiedenen Anbieter schafft top-dsl.com. Über den Tarif-Vergleich finden Sie hier das passende Angebot für Ihre Anforderungen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>