Weltbild Tablet Cat Nova kommt mit Ice Cream Sandwich

Weltbild Tablet Cat Nova kommt mit Ice Cream Sandwich

Tablets und E- Books erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Neben dem erfolgreichen Kindle von Amazon hat auch Weltbild ein Tablet namens Cat Nova veröffentlicht. Für das 8- Zoll große Gerät, welches bisher mit Android 2.3 alias Gingerbread veröffentlicht wurde, wird nach Angaben des brandenburgischen Herstellers Cat Sound im 1. Quartal 2012 eine Updatemöglichkeit auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich zur Verfügung stehen. Die 3. Variante des Betriebssystems (Honeycomb) soll komplett übersprungen werden, da Ice Cream Sandwich wesentlich ressourcenschonender und angepasster im Bezug auf Tablet- & Smartphoneoberflächen ist. Auch 2 weiteren Modellen der Cat Reihe, nämlich Cat StarGate und Cat StarGate Epic, wird die Updatemöglichkeit zur Verfügung stehen. Damit hat das Kindle gleich 3 neue, ernstzunehmende Konkurrenten, da bisher nur wenige Tablets mit dem beliebten 4. Android Betriebssystem veröffentlicht wurden. Als absolutes Highlight ist der Preis des Tablets, dieser beträgt lediglich etwa 160€ und schlägt somit viele gleicherwertige Geräte namhafter Hersteller um Längen.

Geräteeigenschaften des Cat Nova

Wie oben schon erwähnt besitzt das Cat Nova ein 8- Zoll großes, multitouchfähiges Display. Weitere technische Informationen zu dem Tablet:

  • Cortex A8 Prozessor mit 1,2 GHz & Android 2.3 Betriebssystem (standardmäßige Ausstattung, ab 2012 upgradefähig auf Android 4 Ice Cream Sandwich)
  • 512 MB RAM Arbeitsspeicher
  • 4 GB interner Speicherplatz, erweiterbar über SD- Speicherkarte
  • 4.400 mAh Akku für eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g (54 MBit/s)
  • GPS- Modul zur Standortbestimmung
  • 2 Kameras (vorn 1,3 Megapixel, hinten 2 Megapixel – für Videotelefonie geeignet)
  • Displayauflösung von 800 x 600 Pixel im 4:3 Format
  • Anschlüsse: Mini-USB, Mini-HDMI, Kopfhörer, microSD/SDHC Speicherkarten
  • Maße: 16 x 21 x 1,4 cm; Gewicht: 500g
  • Zugriff auf den vollständigen AppMarket mit über 100.000 kostenlosen Apps
  • G-Sensor für horizontale- und vertikale Displayanzeige

Fazit

Das sogenannte “Weltbild-Tablet” ist nicht nur aufgrund seiner inneren Werte und dem günstigen Anschaffungspreis von lediglich 160€ eine Kaufüberlegung wert, auch die Updatemöglichkeit des standardmäßig ausgelieferten Betriebssystems Android 2.3 auf Android 4 im 1. Quartal 2012 zeugt von Überzeugungskraft und ist im Bereich der Low- Budget- Tablets eine echte Innovation, die der Konkurrenz stark zu schaffen machen könnte.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>