OLPC Tablet für unter 100 US-Dollar

OLPC Tablet für unter 100 US-Dollar

Als Erstes sollte gesagt sein, dass es sich bei der Abkürzung OLPC um eine Stiftung handelt, die ausgesprochen “One Laptop Per Child” heißt. Dabei hatte die Stiftung schon mal ein ähnliches Projekt auf die Beine gestellt, das aber leider ihre eigentlichen Ziele verfehlt hatte. Nichtsdestotrotz gibt es nun ein neues Projekt, welches ein Tablet für 100 Dollar oder weniger beinhalten wird. In erster Linie kommt es auf die Ausstattung an, wie viel das Tablet am Ende wirklich kostet, sodass man zum jetzigen Zeitpunkt noch keine endgültigen Preise sagen kann.

 

Die Ausstattung

Um beim Thema Ausstattung zu bleiben, es gibt bisher nur wenige Informationen darüber, sodass es sicherlich erst an der Hightech-Messe CES in Las Vegas, wo das Gerät vorgestellt werden soll, detailliertere Infos geben wird. Bis jetzt ist eigentlich nur bekannt, dass das Tablet ein 8 Zoll großes Display verbaut haben soll, wobei dies umgerechnet etwa 20 Zentimeter in der Diagonale sind. Zu dieser Auswahl kam der Technikchef, der Stiftung OLPC, daher, weil man glaubt, dies sei für Kinder die optimale Größe. Der Bildschirm kommt außerdem vom Unternehmen Pixel Qi und kann optional als stromsparende Variante erworben werden. Weiterhin trägt das Tablet den Namen XO-3 und hat einem ARM-Chip von Marvell verbaut.

Das Betriebssystem und weitere Informationen zum Gerät

Wie aus den Medien durchgesickert ist, wird das Tablet mit Android oder einer Linux-Variante als Betriebssystem ausgestattet sein. Sicher ist bisher nur, dass es auf der CES-Messe in Las Vegas mit Android vorgestellt wird. Interessant ist auch die Meldung, dass das Tablet mithilfe von Solarzellen und einer Handkurbel mit Strom versorgt werden soll. In erster Linie ist das Gerät für Kinder und Schüler bestimmt, wobei es neben einem Internetzugang, auch eine Kamera integriert haben soll. Ein Tablet mit Windows wird es übrigens laut OLPC nicht geben, da der Betriebssystemhersteller seine Software nicht mehr für ARM-Plattformen entwickelt.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>