Google Tablet von Asus

Google Tablet von Asus

Das neue Android-Tablet soll den Namen “Nexus Tablet” bekommen. Es soll zu einem sehr niedrigen Preis zwischen 150-200 US-Dollar verkauft werden. Das Tablet von Google soll zusammen mit Asus hergestellt werden.

Die neue Bezeichnung für das neue Android–Tablet von Google ist Nexus Tablet, welchen Berichten zufolge Google zusammen mit Asus entwickelt. Der Touchscreen soll eine Größe von 7 Zoll haben, damit es für den Kunden leichter transportierfähig ist, wie beispielsweise ein Touchscreen mit einer Größe von 10 Zoll. Ein anderes Tablet hieß Galaxy Tab von Samsung. Dieses hatte einen riesen Erfolg, mit dem ebenfalls 7 Zoll großen bzw. kleinen Touchscreens. Amazon schafft mit ihrem Tablet „Kindle Fire“ einen guten Start, doch es verbirgt sich ein Haken dahinter. Amazon verkaufte dieses Tablet für 200 US–Dollar und zahlte für jedes einzelne verkaufte Produkt drauf und dies laut Berechnung vieler Experten nicht wenig. Ob das beim Nexus Tablet von Google und möglicherweise Asus ebenfalls zutreffen wird, steht noch in den Sternen. Amazon erhofft sich durch ihren Verkauf des „Kindle Fire“, dass über dieses Musik, Filme, Bücher und Software verkauft werden und somit den Verlust ausgleichen und möglicherweise in Gewinn drehen können. Vielleicht wird so eine Taktik von Google und möglicherweise Asus für das neue Nexus Tablet verwendet. Wenig bekannt ist bisher zur Ausstattung des kommenden neuen Nexus Tablets. Vielleicht kommt das Nexus Tablet, aus Kostengründen, versteht sich, ohne Quad-Core Prozessor auf den Markt. Asus arbeitet eng mit der Firma Qualcomm zusammen. Möglicherweise kommt ein Snapdragon-Prozessor dieser Firma zum Einsatz. Google wiederum hat schon mit Texas Instruments eng zusammengearbeitet, und zwar bei der Herstellung des Galaxy Nexus. Möglicherweise ist eine solche Kooperation auch in diesem Fall vorgesehen.

Eine offizielle Ankündigung zum Nexus Tablet gibt es bisher weder von Google, noch von Asus. Außerdem steht der Name des Google-Tablets (Nexus Tablet) noch nicht mit hunderprozentiger Wahrscheinlichkeit fest. Es ist davon auszugehen, dass Google und Asus, das wahrscheinlich genannte „Nexus Tablet“, Anfang Mai dieses Jahres in New Orleans, auf der CTIA Wireless vorgestellt wird. Laut smartdroid.de soll das Nexus Tablet zeitgleich in Europa und den USA eingeführt werden. Damit würde Google und evtl. Asus eine andere Strategie gehen wie Amazon. Diese brachten ihr „Kindle Fire“ nur für den US-amerikanischen Markt raus. Man sollte aber beachten, dass die meisten genannten Punkte auf Spekulationen und Gerüchte basieren. Es bleibt auf jeden Fall spannend. Google und Asus werden sich bestimmt bald genauer zu ihrem geplanten Tablet äußern.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>