Braun B-Tab 711 – das neue Einsteiger-Tablet?

Dass es mittlerweile auf dem Markt längst nicht mehr nur entsprechende Tablet-PCs aus dem Hause Apple gibt, sollte den meisten Nutzern natürlich bekannt sein. Viele Marken wie in etwa Sony oder auch Samsung, haben entsprechend Antworten im Beriech der Tablet-PCs gebracht und einige davon können sich in der Tat sehen lassen. Doch wie sieht es mit der Marke Braun aus? Die meisten Nutzer werden sich an dieser Stelle natürlich etwas wundern, denn in der Regel steht Braun nicht unbedingt für den Bereich der Smartphones und Tablet-PCs. Dennoch hat Braun mit seinem B-Tab 711 ein neues Gerät auf dem Markt gebracht und dieses soll etwas genauer unter die Lupe genommen werden.

Kommen wird aber erst einmal zu der Größe des eigentlichen Tablet-PCs, die bekanntlich sehr wichtig für die Nutzer ist. Das Braun Tablet kann hierbei mit einem 7 Zoll großen Bildschirm dienen und erfüllt somit im Bereich der Grüße voll und ganz seinen Zweck. Darüber hinaus ist aber natürlich auch die jeweilige Auflösung sehr wichtig, denn auch ein noch so großes Display bringt in der Regel nichts, wenn die Auflösung nicht entsprechend hoch ist. Hierbei setzt Braun auf eine Auflösung von 800 × 480 Pixel. Damit lassen sich womöglich nicht die aller schärfsten HD Filme wiedergeben, dennoch reicht diese Auflösung natürlich voll und ganz aus. Darüber hinaus biete das Tablet einen 1,2 GHz Prozessor mit 1 GB Arbeitsspeicher. Natürlich gehört die Leistung mit 1,2 GHz und 1 GB RAM nicht zu dem stärksten im Bereich der Tablet PCs. Allerdings muss man dabei immer auch auf den Preis achten, dazu jedoch später mehr.

Die Anschlüsse des Gerätes belaufen sich auf einen HDMI-Ausgang, so dass man problemlos Inhalte des Tablet auch auf den Fernseher übertragen kann. Natürlich gibt es auch einen USB Anschluss und einen SD Karten Slot. Das Gerät kommt mit 4 GB speicher, jedoch lässt sich dieser mit einer passenden SD Karte um bis zu 32 GB erweitern. Auch in Sachen WLAN erfüllt das Gerät alle nötigen Standards. Auch 3G-Verbindungen lassen sich mit einem Stick am USB-Anschluss herstellen um unterwegs ins Internet zu gehen. Die Kamera bietet eine Auflösung von 0,3 Megapixel, was natürlich alles andere als viel ist. Allerdings handelt es sich dabei um die Kamera auf der Vorderseite, so dass Videochats kein Problem sind.

Nun kann man also insgesamt sagen, dass der Tablet PC von Braun sicherlich eher zu den schwächeren Modellen gehört, wenn man die Leistung des Gerätes mit anderen aktuellen Modellen vergleicht. Jedoch sollte an dieser Stelle der Preis angesprochen werden, denn ohne diesen lässt sich ein solches Gerät schlecht bewerten. Dieser beläuft sich nur auf etwa 170 €. Bei diesem Preis kann man sich natürlich nicht beschweren, auch wenn man an den einen oder anderen Punkt gewisse Abstriche machen muss. Wer nicht auf High End Technik setzen muss, der hat somit eine wirklich günstige und gute Alternative gefunden.

Technische Daten


Display: 7 Zoll; 800×480 Pixel
Speicher: 4 GB intern
Arbeitsspeicher: 1 GB
Prozessor: BOXCHIP A10 1.2GHz CPU
Betriebssystem: Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
Größe: 195 X 122 X 11.7 mm
Gewicht: 382,2 g
WLan: WiFi 802.11 b/g
Akku: 3300mAh

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>