Alnovo Novo7 Tablet für 110 Dollar

Alnovo Novo7 Tablet für 110 Dollar

Es ist nun schon fast zwei Jahre her, dass Apple mit der Veröffentlichung des iPads dafür gesorgt hat, dass der Tablet PC endlich auch bei den Nutzern immer beliebter wurde. Da auch andere Hersteller den Tablet-Markt nicht kampflos hergeben wollten, ist heute die Tablet-Auswahl groß. Besonders Geräte mit dem Google OS Android werden häufig nachgefragt. Diese sind zwar meist günstiger als das iPad, jedoch auch keine echten Schnäppchen. Dieses könnte sich jedoch bald ändern, denn ein chinesischer Hersteller bietet hat ein tablet angekündigt, dass nur knapp über 100 Dollar kosten soll.

Billig-Tablet oder Kampfansage?

Novo7

Quelle: www.alnovo.com

Kurze Zeit nachdem der Android 4.0 Quellcode zugänglich wurde, kündigte der noch relativ unbekannte chinesische Hersteller AiNovo das Novo7 Tablet an. Noch wird die Hardware lediglich in Fernost verkauft, doch in einigen US Shops werden bereits zahlreiche Vorbestellungen aufgenommen. Der Preis für das Tablet mit dem neuen Android Ice Cream Sandwich pendelt sich hier zwischen 110 und 120 Dollar ein. Natürlich befindet sich auch die verbaute Technik irgendwo in Relation zum niedrigen Kaufpreis. Da keine High End Komponenten zum Einsatz kommen, dürfte das Novo 7 nicht wirklich den Erfolg von iPad und co. anpeilen.

Technik und Ausstattung

Der 1 GHz MIPS Prozessor sorgt in der Kombination mit dem “nur” 512 MB großen Arbeitsspeicher dafür, dass mehrere Hintergrundanwendungen die Arbeitsgeschwindigkeit spürbar verlangsamen. Trotzdem eignet sich das 7-Zoll-Tablet zum gemütlichen Surfen im Internet. Die 480 x 800 Displayauflösung lässt das Bild etwas grobkörnig wirken und auch der 4000 mAh starke Akku ermöglicht lediglich eine mittelmäßige Laufzeit von 8 Stunden. Mittelmaß ist auch in Sachen Multimedia angesagt. So lassen sich mit der Kamera lediglich Bilder mit 2 Megapixel Auflösung schießen und an der Front gibt es lediglich eine VGA-Cam.

Unterm Strich erkennt man deutlich, dass das Novo 7 ein Billig-Tablet ist, dass aber nicht unbedingt eine schlechte Lösung für Nutzer sein muss, die sich ein Tablet zulegen möchten, jedoch kein halbes vermögen dafür ausgeben möchten. AiNovo bietet das Novo 7 mittlerweile in drei Ausführungen mit je 4, 8 oder 16 GB internem Datenspeicher an.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>