Windows-Phone-Lizenzen

Bisher haben alle gerätselt, welchen Betrag die Hersteller von Smartphones, an Microsoft für die Windows-Phone-Lizenz bezahlen müssen. Zum erstenmal wurden aber jetzt konkrete Zahlen genannt.

Der chinesische Smartphonehersteller ZTE zahlt pro Smartphone einen Betrag zwischen 18 und 24 Euro. Dies ist auch der Grund, warum Smartphones mit dem Mobilbetreibersystem von Microsoft, in der Regel teurer sind, als Smartphones, die über die Android Plattform von Google verfügen. Google verlangt nämlich keine Lizenzgebühren.

Niemand weiß allerdings, ob die Lizenzgebühren für alle Smartphonehersteller gleich sind. Denkbar wäre es aber, dass diese Linzenzgebühren abhängig von den Verkaufszahlen sind.

Wenn man davon ausgeht, dass vielleicht alle Smartphonehersteller den gleichen Betrag für die Lizenzen bezahlen müssen, hätte Microsoft im ersten Quartal 2011, alleine zwischen 28,8 und 38,4 Millionen Euro, durch den Verkauf der Windows-Phone-Linzenzen eingenommen.

Aber Microsoft verdient sogar an den Android Smartphones. Die Android Smartphones verwenden das FAT Dateisystem. Dieses ist im Linux-Kernel von Android enthalten, das Patent für dieses Dateisystem besitzt allerdings Microsoft. Pro verkauftem Android Smartphone, verlangt Microsoft zwischen 5 und 15 Dollar. Dies ist zwar günstiger als die Lizenz für das Windows-Phone, man stellt sich aber die Frage, warum muß Microsoft selbst hierfür Geld bekommen?

Viele Hersteller, haben mit Microsoft schon Verträge, zwecks dieser Lizenzgebühren abgeschlossen. Einige Smartphonehersteller wehren sich aber auch dagegen, diese Lizenzen zahlen zu müssen. So sollte man sich bei Microsoft auf einige Prozesse vorbereiten dies ist Microsoft aber wohl schon gewohnt. Es gibt sogar eine Beschwerde, bei der US-Wettbewerbsbehörde, bei der Microsoft massiver Patentmissbrauch vorgeworfen wird.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>